Schuppenflechte – Heilung durch Ernährungsumstellung

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Lea sagt:

    Hallo,
    Wirklich sehr motivierend was du schreibst. Ich habe Pso leider seit meiner Kindheit es aber immer mit Sonne und Salzwasser „ in den Griff“ bekommen. Während meiner Schwangerschaft war alles ganz weg und ich war sehr glücklich, doch dann kam 6. Wochen nach der Geburt die schlimmste Zeit meines “Hautlebens”. Meine Haut war so schlimm, dass ich mich weder anfassen noch ansehen wollte. Es war für mich kaum daran zu denken mich jemand anderen zu zeigen. Meine Haut ist nun besser aber immer noch schlimmer als je zu vor. Deine Zeilen machen mir Mut und ich werde meine Ernährung umstellen.

  2. H.Nietzold sagt:

    Hallo,
    die Schuppenflechte ist nur in den Griff zu bekommen wenn die Ernährung komplett umgestellt wird.
    Dabei hat man noch andere Nebeneffekte, die Lebensqualität erhöht sich um einiges.
    Das bedeutet: – wenn möglich keine denaturierte Nahrung
    – Kohlenhydrate steil nach unten, wertvolle Fette und Eiweiße nach oben
    – das richtige Wasser trinken, hoher elektrischer Widerstand, geringer Leitwert( Lauretana)
    – Entgiftung(z.B. basische Bäder)
    – täglich Yoga Übungen
    – keine Fabriknahrungsmittel

    Mit freundlichem Gruß
    H.Nietzold

  3. Markus sagt:

    Wow ich bin begeistert. Schön erstmal zu hören, dass das ganze bei dir geholfen hat und du gesund bist. Bei mir ging das ganze vor ca. einem Monat los und wurde wahrscheinlich durch eine Angina ausgelöst. Nun habe ich am ganzen Körper kleine, schuppige, Punkte. Vielleicht kannst du mir auch dazu eine kleine Unterstützung geben. Ich würde mich riesig freuen. Alles Gute! Markus

  4. Petra Jung sagt:

    Hallo Linda,
    Dein Kommentar hat mich sehr beeindruckt. Meine Tochter leidet seit dem 17. Lebensjahr an Psoriasis. Mittlerweile ist sie 25 und für eine
    junge Frau in diesem Alter ist das sehr belastend. Wir haben viele Hautärzte, Heilpraktiker etc. ausprobiert, jeder wollte seine Produkte verkaufen.
    Jetzt sind wir bei der basischen Ernährung angelangt. Es würde mich freuen, wenn Du uns ein paar Tipps geben könntest.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    P.Jung

    • Liane sagt:

      Hallo Petra, vielen Dank für deinen Kommentar. Wir werden dir eine persönliche E-Mail mit ein paar Tipps dazu schreiben. Herzliche Grüße, Liane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.